Trailer abspielen

Wenn es blendet, öffne die Augen

Ein Film von Ivette Löcker
A 2014, 75 min, Russisch, dt./engl. Untertitel, HD, Stereo

Schanna und Ljoscha sind Überlebende. In den 1990er Jahren, den turbulenten Umbruchsjahren Russlands, wurden sie heroinabhängig. Jetzt leben sie mit Ljoschas Mutter Maria auf engem Raum in Sankt Petersburg zusammen. Sie versuchen, mit ihrer Drogensucht und deren Folgen zurechtzukommen. Schanna und Ljoscha wissen, dass ihre Zeit abläuft, und setzen dieser Tatsache ihre zerbrechliche Lebensfreude und ihren Galgenhumor entgegen. Der Film rückt diese Momente in den Mittelpunkt und wird zu einem intimen Porträt ihrer fragilen und ambivalenten Liebesbeziehung.


Zur ausführlichen Synopsis