David Groß & Georg Misch

David Groß
Geboren 1978 in Salzburg

Studium: Publizistik und Theaterwissenschaft/Uni-Wien, Qualitätsjournalismus an der Donau-Uni Krems

Abschluss Februar 2003 MA (Master of Arts)
2003 realisierte er mit „Stellvertretend in den Tod“ seinen ersten abendfüllenden Dokumentarfilm, der auf der „Diagonale“ uraufgeführt wurde. Seit 2004 arbeitet er als freier Journalist und Filmemacher und produzierte etliche Reportagen, Features, Dokumentationen und Dokumentarfilme für Kino und Fernsehen.
Als Autor und Moderator der TV-Serie „Groß am Land“ verwirklichte er rund 260 Reportagen im Auftrag von Servus TV.
David Groß ist Mitbegründer der „Schaller 08 Film- und Fernsehgärtnerei“ und des Filmemacher-Kollektivs „wastecooking“. Er ist leidenschaftlicher Mülltaucher und stolzer Vater von Marlene (10 Jahre). Im Sommer 2013 wanderte er rund 5 Wochen ohne Geld durch Österreich, um aus seiner eigenen Komfortzone auszubrechen und die Facetten eines Wohlstandslandes zu erkunden. Seine Erfahrungen hat er auf einem Blog festgehalten und arbeitet an einem Buch und an Vorträgen. www.ohnegelddurchösterreich.at

Georg Misch
Georg Misch ist Regisseur und Geschäftsführer von Mischief Films. Seine Arbeitsbereiche sind die Projektentwicklung, dramaturgische Betreuung von Projekten und die Leitung der Postproduktion.

Seine Laufbahn im Filmbereich begann er als Tonmeister, bevor er Film und Medien an der University of Stirling in Schottland sowie Dokumentarfilmregie an der britischen National Film and Television School (NFTS) studierte.

Nachdem er für ein „Saatchi&Saatchi new directors showcase“ in Cannes ausgewählt wurde, wandte er sich dem Werbefilm zu, fand aber bald zu seiner wahren Leidenschaft zurück: dem Dokumentarfilm. Als Regisseur und Produzent macht er seitdem Filme für BBC, Channel4, ARTE, ORF und andere namhafte europäische TV Stationen. Drei seiner langen Dokumentarfilme hatten Kinostarts in Österreich, Deutschland und den Vereinigten Staaten. 2002 gründete er gemeinsam mit Ralph Wieser Mischief Films.

Seit 2004 ist er Leiter des Schwerpunktes Filmton an der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Wien. Er arbeitet immer wieder auch als Tonmeister für Dokumentarfilme.

Regie Filmographie